SAŠA MILIVOJEV - DER JUNGE AUS DEM GELBEN HAUS

 

 

 

 English  Português  Español  Polski  Русский  Français  Srpski  Italiano  Shqip  Deutsch  Český jazyk  Magyar  Türkçe  Македонски  Slovenčina  اللغة العربية

Saša Milivojev
DER JUNGE AUS DEM GELBEN HAUS

Saša Milivojev ist ein berühmter Schriftsteller, Dichter, Journalist, Kolumnist und politischer Analytiker. Einer der meistgelesenen Kolumnisten in Serbien, Autor von fünf Büchern und zahlreichen Kolumnen, die in verschiedenen Tageszeitungen veröffentlicht wurden. Er ist Autor des Romans „Der Junge aus dem Gelben Haus“ und politischer Reden. Seine Arbeit wurde in rund zwanzig Sprachen auf der ganzen Welt übersetzt.

Saša Milivojev ist ein berühmter Schriftsteller, Dichter, Journalist, Kolumnist und politischer Analytiker. Einer der meistgelesenen Kolumnisten in Serbien, Autor von fünf Büchern und zahlreichen Kolumnen, die in verschiedenen Tageszeitungen veröffentlicht wurden. Er ist Autor des Romans „Der Junge aus dem Gelben Haus“ und politischer Reden. Seine Arbeit wurde in rund zwanzig Sprachen auf der ganzen Welt übersetzt...

 


Genre: ROMAN (Bekenntnisse eines Zeugen als akademische Referenz)
Urheberrechtlich geschützt
Anzahl der Seiten: 286
ISBN: 978-86-914737-0-9

18+ Wird minderjährigen und seelisch empfindlichen Personen nicht empfohlen...

DER JUNGE AUS DEM GELBEN HAUS ist der Saša Milivojevschockierendste Roman je in der Welt veröffentlicht, ein autobiographisches Bekenntnis, nach dem die Menschheit nie mehr dieselbe bleiben wird. Vermittelt durch den Autor Saša Milivojev erzählt der Zeugenjunge von den Greueln, die ar als Zwölfjähriger in seinem Land überlebt hat: von dem Gelben Haus und Lagern, von entführten Zivilisten, Trinken deren Bluts und Schmuggeln deren Organe, von Kriegsverbrechen und brutälsten Morden, Vergewaltigung, Leiden, ethnischen Säuberungen, Völkermord, geheimen Gruften...
        Der Roman "Der Junge aus dem gelben Haus", auf mehreren Erzählebenen aufgebaut, deckt gleichzeitig Unterstellungen in naher und aktueller Geschichte auf, enthüllt politische Fraglichkeiten. Ein Roman über Integrationen, Bewahrung territorialer Integrität und Identität eines souveränen Landes, über Kriminal und Korruption, über die Verfolgung politischer Gegner unter dem Schleier der Demokratie, über terroristische Strategien und der Expansion des politischen Dschihad. Eine Verknüpfung des Epischen, Lyrischen, Erzählerischen, Dramatischen und Journalistischen. Über Bombardements und die Vernichtung des genetischen Kodes. Über Freundesverräte, Lügen, Kriminelle, Sektenmitglieder, falsche Identitäten, psychiatrische Fälle, über Drogensucht, Prostitution, Pädophilie, Nekrophilie, über die tiefsten Abgründe des menschlichen Wesens und vollendete Kunst. Über Hass und Liebe, Überwindung des Zorns, Frieden, Versöhnung, über globale Liebe und Toleranz, erzählt der Held von engelhafter Schönheit und außergewöhnlichem Talent, vielseitiger Ausbildung und atemberaubender Darbietung...

Übersetzt von

Violeta Ninković

 

 

SAŠA MILIVOJEV - DER JUNGE AUS DEM GELBEN HAUS

Saša Milivojev

 

SAŠA MILIVOJEV - BIOGRAPHIE

 

 

www.sasamilivojev.com

 Copyright © by Saša Milivojev, 2019 - All Rights Reserved